Saisonauftakt Rookies-Cup

Drucken
Kategorie: Aktuell
Veröffentlichungsdatum
rookies cup wsf 2016 023
[ BILDER ]

Nach einer gefühlten Ewigkeit geht nun die Saison für die geländesüchtigen Mountainbiker endlich wieder los. Mit insgesamt 7 Sportlern machten wir uns am zeitigen Sonntagmorgen gen Weißenfels zum Rookies-Cup auf. Die Strecke war durch ein ständiges Auf und Ab sehr profiliert. Die Abfahrten waren gespickt mit Drops und engen Kurven sowie einigen Bodenwellen, die einen gerne mal vom Rad schmeißen können. Florian nahm in der Testrunde gleichmal eine Bodenprobe, aber Fahrer und Rad sind zum Glück heile geblieben. Zu Beginn der Saison sollte dies gleich ein schweres Rennen werden, denn die Startpositionen wurden im Sprint ausgefahren. Also für die Sportler eine Doppelbelastung.

Dies meisterten besonders Hannes in der U9 und Leon in der U15 besonders gut. Nachdem alle Sportler in ihren Klassen erfolgreich ihren Sprint ausgefahren hatten, durften die Kinder kurz verschnaufen bevor die Hauptrennen begannen. Hannes, unser Jüngster an diesem Tage, durfte sich in der 2. Startreihe einreihen. Leider verlor Hannes gleich zu Beginn viele Postionen, doch er wusste seine Kräfte einzuteilen und konnte in den ersten zwei Runden einige wieder gutmachen. Mit vielen Anfeuerungsrufen der Vereinskameraden gelang es Hannes noch den vor ihm fahrenden Fahrer zu stellen und somit fuhr er auf einem starken 5. Platz ins Ziel. Da unsere U13 Fahrer zum Beginn des Tages noch etwas müde waren, mussten Franz und Vincent am Start leider etwas weiter hinten Platz nehmen. Kurz nach dem Start ging es im Wiesenloop schon richtig zur Sache. Franz hatte leichte Startschwierigkeiten, doch Vincent konnte gleich viele Position gut machen. Leider verlor er in der ersten Runde zur Spitzengruppe etwas den Anschluss und machte sich auf Position 5 auf die Verfolgungsjagd. Franz konnte in den folgen Runden richtig aufholen und seine Position sichern. Vincent machte Runde für Runde auf die Gruppe vor ihm Boden gut und konnte schon bald davon profitieren. Am Ende kam er als Dritter ins Ziel und war richtig Happy. Franz ließ auch nicht lange auf sich warten und fuhr auf einem tollen 13. Platz ins Ziel. Motiviert gingen nun die meisten Sportler des Vereins an die Startlinie. Leon erfuhr sich im Sprint einen tollen 2. Platz ein und konnte somit gleich von vorn starten. Florian, Tim und Bruno reihten sich etwas weiter hinten ins Starterfeld ein. Zum Beginn des Rennens konnte sich Leon an der Spitze der Meute behaupten. Auch Florian und Tim kamen gut voran und waren in Sichtweite der Top 10. Das Rennen war gleich zu Beginn von vielen Attacken an der Spitze geprägt, somit musste Leon in der 3. Runde etwas reißen lassen. Tim fuhr zu Beginn sehr offensiv und hat auch da viele Körner liegen gelassen, Florian unser Ruhiger begann das Feld langsam von hinten auf zu rollen und machte Meter für Meter auf seine Konkurrenten gut. Bruno drehte solide und sicher seine Runden auch wenn die Spitze wieder von hinten anrollte. Leon konnte leider den verloren Boden auf die Spitze nicht wieder gutmachen und steuerte einen tollen zweiten Platz ins Ziel. Florian verfehlte leider auf Platz 11 knapp die Top 10. Tim fuhr auch einen tollen 15. Platz ins Ziel. Bruno beendete sein erstes U15 Rennen auf Platz 20. Zum Schluss des Tages wurde noch ein "Trainingsrennen" für die Erwachsenen ausgetragen, was unser extra angereister Steve vor Lokalmatator Tommy Galle gewinnen konnte. Alles in allem ein gelungenes 1. Saisonwochenende, welches Lust auf mehr macht.